Vakuumbeutel

Damit Sie alle möglichen Lebensmittel vakuumieren können, brauchen Sie natürlich auch eine ausreichende Menge an Vakuumbeuteln.

Damit alles lange frisch und fest verschlossen bleibt, ist die Qualität der Vakuumierfolien besonders wichtig.

Wenn Sie einen Vakuumbeutel kaufen wollen, dann sind Sie hier genau richtig.

Die Vakuumbeutel werden üblicherweise aus mehreren Schichten von Polyamiden und Polyethylen gefertigt, um eine Extraktion von Weichmachern aus der Folie des Beutels in das Gargut zu vermeiden.

Beispiel für einen Vakuumiervorgang:

  • Die Lebensmittel werden in den Vakuumbeutel gelegt
  • Das offene Ende des Vakuumbeutels wird gereinigt und geglättet
  • Das offene Ende des Vakuumbeutels wird in den Vakuumierer gelegt
  • Der Deckel des Vakuumierers wird geschloßen und die beiden Seiten werden fest nach unten gedrückt
  • Starten Sie den Vakuumiervorgang. Der Beutel wird nach dem Vakuumieren automatisch verschweißt
  • Drücken Sie nach diesem Vorgang auf die beiden Entriegelungsknöpfe

 

Anwendungstipp:
Verschweißen und Vakuumieren von Folienrollen oder –beuteln, die breiter sind als Ihr Gerät.

 

Bestseller: CASO Profi- Folienrollen 30×600 cm

 

  • Kochfest (im Wasser bei 100°C für max. 4 Stunden) und Mikrowellen geeignet (bis max. 70°C)
  • ideal für Sous Vide unter Vakuum“ garen – kochen Sie wie ein Gourmet Koch
  • zum vakuumieren geeignet für alle Balken-Vakuumierer von CASO Germany und auch für die Marken: Ellrona, Rommelsbacher, LAICA, Gastroback, Foodsaver, Genio, Solis u.v.m,
  • Rippen-Struktur (optimales Vakuum), stabile Schweißnaht
  • BPA frei, Materialstärke ca. 160 – 180 µm
Folienrolle
Folienrolle

vakuumbeutel

 

 

 

 

 

 

 

Alternative zu Folienrollen: Einzelne Vakuumbeutel

Wenn Sie lieber einzelne Vakuumbeutel statt einer ganzen Folienrolle haben möchten, dann habe ich hier ebenfalls eine Empfehlung für Sie:

Vakuumbeutel
Vakuumbeutel

Vakuumbeutel